Wümme-Radweg

Wümme-Radweg 2019, aquarellierte Skizze

Anfang August nutzen wir eine freie Woche für eine Radtour. Wir entscheiden uns für den Wümme Radweg. Er führt mit einer Nord- und einer Südroute von der Weser bis in die Lüneburger Heide. Da es genügend Querverbindungen gibt, zerlegen wir den Radweg in 4 Rundtouren und ersparen uns dadurch den täglichen Quartierwechsel.
Insgesamt sind wir vom Radweg nicht begeistert. Für denjenigen, der dem Autoverkehr entfliehen will, führen zu viele Abschnitte an stark befahrenen Strassen entlang. Für denjenigen, der eine Radtour am Fluss machen will, versteckt sich die Wümme doch sehr erfolgreich. Sie ist eben eher nur ein Bach, den man hin und wieder überquert – außer im unteren Abschnitt, der wirklich sehr schön ist. Ein Highlight ist natürlich auch der östliche Abschnitt durch den Naturpark Lüneburger Heide – erst recht wenn die Heide blüht.
Nimmt man allerdings die Sonnenbrille ab, ist das violette Farbenmeer nur noch halb so prächtig. Der Maler kann natürlich die Farben so kräftig wählen wie ihm zu Mute ist, und allen anderen empfehle ich die Sonnenbrille, wenn es mal zu fade werden sollte.

Rundreise durch Südnorwegen

Norwegen 2018

Mit der Huskyschlittentour im Winter ist Resis Vorliebe für Skandinavien voll erwacht. Da Michael Skandinavien und speziell Norwegen näher liegt als Afrika, starten wir im sonnigen Frühsommer 2018 eine Rundreise durch Südnorwegen. Schon die Planung dieser Tour war eine spannende  Vorbereitung voller Vorfreude. 
weiter:  
Norwegen 2018

Lissabon

Lissabon 2018

Vater-Sohn-Tour nach Lissabon
4 Tage in Lissabon zwischen Polyglott-Highlights und einfach mal nur die Atmosphäre dieser tollen Stadt aufnehmen. Dazu gehört die Fahrt mit der Tram 28, die Besteigung der Kastell-Mauern, die Bootstour nach Belem und vieles mehr, aber auch gutes Essen und Trinken.
Blätter einfach in unserem Lissabon-Fotobuch